Das Geheimnis für ein gutes tragbares Stück Technik ist, dass es nicht funktioniert Gefühl wie das Tragen von Tech. Je leichter, weicher und flexibler die Maschinerie ist, desto besser und was sich natürlicher anfühlt als die eigene Haut?

Dies ist die Idee hinter "ultraflexibler organischer photonischer Haut", einer unglaublich dünnen Schicht polymerer Leuchtdioden (PLEDs), die sich zu einer Art E-Skin zusammenfügen, die den eigenen Körper in ein tragbares Gerät verwandelt.

Das von Forschern der Universität Tokio entwickelte Material besteht aus einem sehr kleinen, dehnbaren Bogen winziger Lichter, der Primärfarben ähnlich einer Pixelbildschirmanzeige emittieren kann.

Nach Angaben des Teams hinter dem Tech beträgt das Gesamtsystem nur 3 μm dünner - dünner als die oberste epidermale Schicht der menschlichen Haut - und kann als Anzeige oder Sensor fungieren, ohne dass es während der Bewegung zu Rissen kommt.

Ein Prototyp war in der Lage, den Sauerstoffgehalt in einem Subjekt diskret zu messen, nachdem er auf eine Fingerspitze laminiert worden war, während ein anderer eine einfache numerische Anzeige zeigte, die Zahlen wie ein Taschenrechnerbildschirm beleuchtete, nur auf dem Handrücken einer Person.

Haut ist in

Es ist nicht das erste Mal, dass tragbare Sensoren hautnah werden. Ein Studio in Austin, Texas, arbeitet an "Tech Tats", die die Vitalität eines Benutzers mit dem Aussehen eines temporären Tätowierens und einigen anderen kürzlich durchgeführten Bewegungen überwachen könnten in der Welt der Biometrie.

Was diese Sensoren auszeichnet, ist nicht nur ihre schiere… Schärfe, sondern auch eine Schutzschicht, die Feuchtigkeit und Luft besser abhält als vergleichbare Konzepte. Dadurch kann der aufgeklebte Sensor länger halten, ohne wie ein eintägiger Pflaster zu fallen.

Es kann zwar etwas mehr Entwicklung dauern, bis e-skin-Transplantate Ihre Apple Watch oder Fitbit ersetzen, aber die potenziellen Einsatzmöglichkeiten für Body-Monitore, die nicht aufdringlicher sind als das Aufschlagen auf einen Aufkleber, können nur der reinen Coolness des Wortes "e-skin" entsprechen.

  • Ihr nächster Wearable könnte auch ein Hoodie sein

Auch die Zukunft - Achterbahnen in VR